Arbeitsabläufe und Materialkunde

Ablauf einer Fusspflege
 

Der Kunde wird begrüsst und an den Platz begleitet.

Wenn der Kunde sitzt, stellen wir den Fusspflegestuhl richtig ein. Der Kunde soll bequem Sitzen. Aber auch wir müssen eine gute Haltung haben.

Frottetuch richten.

 

Anamnese (siehe Beispiel) Seite 85 und Register 12

 

Arbeitsmaterial richten

  • Lampe einstellen, denn gutes Licht ist wichtig.

  • Kontrollieren ob der Fräser richtig eingestellt ist.

  • Richtige Drehzahl, Absauggerät an, R oder L ?

  • Hände desinfizieren und die Handschuhe und den Mundschutz anziehen.

  • Die Füsse desinfizieren mit Hautdesinfektionsmittel. Wichtig auch zwischen den Zehen.

  • Sicht und Tastbefund. Hier wird der Fuss auf allfällige Narben, Veränderungen, Hornhaut, Pilze, Clavi, Warzen etc. begutachtet. Den Kunden auf Veränderungen ansprechen und auf dem Anamneseblatt vermerken.

  • Sagt dem Kunden was ihr macht und wieso ihr es macht. Informiert eure Kunden, wenn es evt. unangenehm oder schmerzhaft werden könnte.

  • Fragt nach ob alles in Ordnung ist. (1x genügt)

  • Je nach Problematik verwendet ihr während der Fusspflege immer wieder die Desinfektionsmittel oder Nageltinktur, Oel etc.

Nagel- und Hautbehandlung

Zuerst Desinfizieren – Sicht- und Tastbefund

 

Nagel kürzen

Zum Nägel schneiden benutzt man heute im Allgemeinen eine Nagelzange oder einen Kopfschneider. Welche Zange man für die Fusspflege benutzt, hängt auch von der Dicke der Nägel ab.

Wir lernen hier die Anwendung mit der Nagelzange. Sehr wichtig ist hier, dass man nur mit der Spitze des Instruments arbeitet. In der Regel arbeitet man von rechts nach links. Falls die Nägel bereits kurz sind, empfehle ich das Kürzen nur noch mit dem Fräser. Kante mit Zylinder fräsen. (wir benutzen nur den Risikopatienten Fräser)

 

Nagelhaut entfernen – manuell oder maschinell

 

Nagelfalz reinigen

Hierzu nehmen wir die Eckenfeile. (Nagelfalzreiniger) Wir arbeiten parallel zum Nagelfalz.

 

Nagelecken feilen

Mit einer Nagelfeile werden nun die spitzen Nagelecken abgerundet. Hier gibt es viele verschiedene Möglichkeiten: von Stahlfeilen bis hin zur Saphirfeile ist das Angebot sehr gross.

 

Hornhaut entfernen

Wir arbeiten uns von den Zehen aus nach unten bis zur Ferse. Hierbei ist zu beachten, dass wir in der Fusspflege ausschliesslich mit dem Fräser oder von Hand arbeiten.
Die Behandlung mit Skalpell erfordert eine fundierte Ausbildung. Meiner Meinung nach reichen da nicht 18 Tage aus. Somit überlassen wir diese Technik den Podologen.

 

Desinfizieren und Eincremen

Nach dem Desinfizieren werden die Füsse mit Creme eingecremt.

 

Nägel lackieren

Falls die Kundin wünscht, dass wir die Nägel lackieren, ist es wichtig, dass wir erst nach dem Lackieren die Nägel eincremen oder ölen.